Backpulver versus Natron

Backen mit Natron hat sich über viele Jahrzehnte bewährt. Unsere Großmütter kannten Natron um den Kuchen locker backen zu lassen.
Natron und Backpulver sind nicht das selbe, allerdings ist Natron ein wichtiger Bestandteil des Backpulvers. Beim Backen sind beide Stoffe beliebte Treibmittel.


Der Unterschied zwischen Natron und Backpulver besteht in der Zusammensetzung.

Natron ist einfach nur reines Natriumhydrogencarbonat, wohingegen Backpulver zu einem Teil aus Natriumhydrogencarbonat und zum anderen Teil aus einem Säuerungsmittel (meist Zitronensäure) besteht. Zusätzlich ist ein Trennmittel im Backpulver enthalten um den vorschnellen Treibeffekt des Backpulvers zu verhindern.
Natron wird erst in Kombination mit saueren/säuerlichen Bestandteilen (Joghurt,Milch, Essig oder Zitronensäure) im Teig zum Treibmittel, denn erst dann bildet sich das CO2, welches den Teig auflockert.

Deshalb kann man Natron und Backpulver nicht einfach im Verhältnis 1:1 auszutauschen. Man kann zwar ohne Probleme Natron durch Backpulver ersetzen, aber nicht Backpulver durch Natron, außer der Teig enthält "säuerliche" Bestandteile wie Milch,Joghurt doer Zitronensäure oder ähnliches.

 

Backpulver mit Natron selber herstellen?

Hier ein Rezept mit welchem Sie Backpulver mit Hilfe von Natron selber herstellen können – einfach alle Zutaten miteinander vermischen:

  • 75 g Natron (Natriumhydrogencarbonat)
  • 65 g kristalline Zitronensäure
  • 15 g Silicium
  • 24 g Speisestärke

 

Natron als Backpulver-Ersatz – Worauf achten?

Wenn Sie das Backpulver durch Natron und Säure ersetzen möchten, sollten Sie darauf achten, dass Sie ausschließlich Natron in Lebensmittelqualität verwenden. Produkte, welche diesem Kriterium entsprechen sind durch das Kürzel E500ii gekennzeichnet.

 

Die Empfehlung der Redaktion:

Wir haben uns auf die Suche nach dem unserer Meinung nach besten Natron in Lebensmittelqualität gemacht und sind dabei auf die Feenkristalle der Natronfee gestoßen.

 

Natronfee Dose Mit StreueinsatzBei diesem Haushaltsnatron handelt es sich um ein mittelkörniges Natron, welches sich im Mörser jedoch problemlos noch feiner mahlen lässt, falls hierzu Bedarf besteht.

Geliefert werden die Feenkristalle in einer praktischen und wiederbefüllbaren Dose mit verstellbarem Streueinsatz. Das macht den Einsatz der Natronfee in der Küche und beim Backen besonders einfach.

 

Wir haben die Natronfee Feenkristalle auch in anderen Bereichen wie Beauty und Haushalt für Sie getestet und sind zum Entschluss gekommen, dass das Natron auch für diese Anwendungsgebiete optimal geeignet ist.