Senseo® entkalken

Senseo® entkalken – Wie?

Senseo EntkalkenUm Ihre Philips Senseo Kaffeemaschine zu entkalken brauchen Sie nicht unbedingt einen teuren Entkalker. Das Hausmittel Natron kann eine preiswerte und trotzdem gründliche Alternative zum Senseo entkalken sein.
Auf jeden Fall sollten Sie das Entkalken Ihrer Philips Senseo nicht vernachlässigen, denn der Kalk sieht nicht nur unappetitlich aus, sondern beeinträchtigt auch den Geschmack des Wassers und somit auch den Ihres Kaffeegenusses. Zudem können sich im Kalk leicht Bakterien ansiedeln, weshalb das Senseo entkalken auch aus hygienischen Gründen in regelmässigen Abständen durchgeführt werden sollte.
Wenn Sie dem Wasser im Tank Ihrer Senseo regelmässig eine Messerspitze Natron hinzufügen, dann beugen Sie damit einer Verkalkung vor und verringern die Notwendigkeit, Ihre Senseo entkalken zu müssen.

 

Sie brauchen um Ihre Senseo® Kaffeemaschine zu entkalken:

  •     3 TL Natron (Natron-Pulver)
  •     Essig, alternativ Milchsäure oder 2 TL Citronensäure
  •     einen gebrauchten Kaffee-Pad
  •     Schüssel zum Auffangen des Wassers

 

Senseo® entkalken – Anwendung:

  • Dauer: 5-10 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: einfach


Philips Senseo® entkalken – so einfach geht`s:

Natron Tipps

  1. 30 ml Essig-Essenz oder Milchsäure in den Senseo-Wassertank gießen.
  2. Senseo-Wassertank bis zur Max-Markierung mit Wasser auffüllen.
  3. 2 TL Natron-Pulver in den Senseo-Wassertank streuen.
  4. Gebrauchten Senseo-Pad als Kalk-Fänger einsetzen.
  5. Schüssel zum Auffangen des Wassers unter den Tassenauslauf stellen.
  6. Die 2-Tassen-Taste solange drücken, bis der Wassertank leer ist.
  7. Danach 2 Tanks klares Wasser durchlaufen lassen – Fertig!


Senseo® entkalken – so funktioniert's:

Der Hersteller Philips selbst empfiehlt ausdrücklich, beim Senseo Entkalken auf Essig zu verzichten und Milchsäure zu verwenden. Aufgrund langjähriger Erfahrungen halten wir an der Methode mit niedrig dosierter Essig-Essenz fest, weil bisher keine Beeinträchtigung an der Senseo-Maschine festgestellt werden konnte. Durch die Zugabe von einer Messerspitze Natron bei jedem Brühvorgang, ist das Entkalken der Philips Kaffeemaschine allerdings auch sehr selten notwendig. Aber: Das Senseo entkalken mit Essig und Natron erfolgt auf eigene Gefahr! Wer auf Nummer sicher gehen will, verwendet Milchsäure. Eine effektive und unbedenkliche Methode, um eine Senseo zu entkalken, ist auch die Verwendung von pulverisierter Citronensäure, welche man im Supermarkt bei den Putzmitteln findet.
Zusammen mit Essig (alternativ Milchsäure oder Citronensäure) bildet das Hausmittel Natron die ideale Kombination, um die Senseo zu entkalken. Gerüche, Bakterien und Pilze in der Senseo werden hygienisch entfernt. Diese Methode zum Senseo entkalken ist umweltfreundlich und beeinträchtigt gleichzeitig nicht den Geschmack.

 

Durch die Befolgung dieser Tipps können Sie preiswert und effektiv Ihre Senseo entkalken und beugen einer weiteren Verkalkung vor.

Zusätzliche Tipps zum Senseo entkalken:

 

  1. Wenn Sie vor jedem Senseo-Brühvorgang eine Messerspitze Natron in den Wassertank geben, können Sie Kalk in Ihrer Senso dauerhaft vorbeugen.

  2. Natron macht das Wasser weicher und fördert entsprechend das Kaffee-Aroma.

  3. Für säureempfindliche Menschen wird der Senseo-Kaffee durch die Zugabe von Natron verträglicher.