Silber reinigen

Silber reinigen – Mit Natron ein Kinderspiel!

Silber ReinigenSind Sie auf der Suche nach einem effektiven und günstigen Hausmittel, mit dem Sie Ihr Silber reinigen können?
Natron stellt auch hier dank seiner Eigenschaften eine hervorragende Hilfe im Alltag dar!

Mit wenig Aufwand können Sie angelaufenes und bei der Lagerung oxidiertes Silber reinigen und diesem wieder zu neuem Glanz verhelfen. Was Sie dafür brauchen und wie es geht, verraten wir Ihnen jetzt.

 

Anwendung:

  •     Zeitaufwand: weniger als 5 Minuten
  •     Schwieirgkeitsgrad: einfach

 

Das benötigen Sie:

  •     1 Stück Alufolie
  •     1 EL feinkörniges Natron, welches sich im Wasser gut auflösen lässt
  •     1 EL Speisesalz
  •     heißes Wasser in einer Schüssel

 

Und so wird's gemacht:

Nehmen Sie eine große Schüssel heißes Wasser und legen Sie ein Stück Alufolie hinein. Danach fügen Sie einen Löffel Kochsalz und einen Löffel Natron hinzu. Sobald sich das Kochsalz und das Natron im Wasser aufgelöst haben (wenn Sie ein wenig rühren, können Sie diesen Prozess auch beschleunigen), legen Sie Ihr Silber auf die Alufolie. Nachdem Ihr Silber ein kurzes Bad genommen hat, glänzt es wieder wie neu.
Achten Sie darauf, dass Ihr Silber nicht länger als 2 Minuten im Salz-Wasserbad liegen lassen, da die Oberfläche sonst angegriffen werden könnte. Das gilt vor allem auch dann, wenn Sie Ihren kostbaren Silberschmuck mit Natron reinigen möchten.

Nachdem also Ihr Silber nun maximal 2 Minuten im Wasserbad verbracht hat, können Sie es herausnehmen und anschließend mit einem weichen Tuch die Wassereste entfernen und das Silber polieren. Und schon erstrahlt es in neuem Glanz.


Lesen Sie hier wie Sie mit Natron Silberschmuck reinigen können.