Silber reinigen – Mit Natron ein Kinderspiel!

Silber ReinigenAuf Silber bildet sich oftmals eine dunkle bis schwarze Oxid-Schicht, die sich nicht einfach mit Wasser abwaschen lässt. Doch anstatt zu chemischen Silberreinigern zu greifen, kann das Hausmittel Natron Sie beim Silber reinigen ebenfalls tatkräftig unterstützen.

 

Eine Oxidation von Silber entsteht durch die chemische Reaktion von Schwefel mit Sauerstoff. Dabei muss das Silber nicht direkt mit Schwefel in Berührung kommen. Es genügen bereits Spuren von Schwefel, die sich auch in der Luft befinden. Jedoch können Sie mit wenig Aufwand oxidiertes Silber reinigen und diesem wieder zu neuem Glanz verhelfen. Wie einfach das geht und was Sie hierfür benötigen, erfahren Sie hier.

 

Silber Reinigen Banner Natronfee


Sie brauchen dafür:


Zeitaufwand und Schwierigkeitsgrad:

  • Zeitaufwand: 5 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: einfach


Silber reinigen Schritt für Schritt

Natron Tipps


Schritt 1:
Um mit dem Silber reinigen zu beginnen, geben Sie 3 EL Natron und 2 EL Essig in eine Schüssel. Sobald Natron und Essig aufeinandertreffen, wird das Gemisch schäumen, was aber eine völlig natürliche Reaktion ist. Beachten Sie hierbei aber unbedingt, dass nichts von der Masse mit der Haut oder den Augen in Berührung kommt. Im Zweifel sollten Sie sich durch Handschuhe und Brille schützen.

Schritt 2: Tauchen Sie nun die Zahnbürste in das Natron-Essig-Gemisch. Achten Sie dabei darauf, dass genügend Gemisch an der Zahnbürste haften bleibt.

Schritt 3: Reinigen Sie mit kreisenden Bewegungen der Zahnbürste nun Ihr Silber. Bei stärker oxidiertem Silber können mehrere Reinigungseinheiten anfallen, um die Patina gänzlich zu entfernen.

Das Ergebnis ist gereinigtes Silber, das in neuem Glanz erstrahlt.

 

Silber Reinigen Grafik

 

Silber reinigen - ganz einfach mit der Videoanleitung


Weitere Tipps zum Silber reinigen

  • Sind Sie sich unsicher, ob sich Ihr angelaufenes Silber für die Reinigung eignet, testen Sie zunächst ein Teil und schauen dann, wie sauber es wird.
  • Haben Sie Bedenken, ob Sie Ihr Silber reinigen ohne Verspritzen des Natron-Essig-Gemischs durchführen können, sollten Sie eine abwaschbare Unterlage, Handschuhe sowie eine Schutzbrille benutzen.


Silber reinigen – eine Alternative

Mit wenig Aufwand können Sie angelaufenes und bei der Lagerung oxidiertes Silber reinigen und diesem auf verschiedene Weise wieder zu neuem Glanz verhelfen. So kann man Silber neben der Reinigung mit Natron und Essig auch wunderbar mit Alufolie und Natron reinigen.

Wie Sie mit Natron und Alufolie Ihr Silber reinigen können, erfahren Sie hier.