Der Mülleimer stinkt

Der Mülleimer stinkt, was tun?

Muelleimer StinktIhr Mülleimer stinkt unangenehm? Gerade in den warmen Sommermonaten kann es schnell passieren, dass der Mülleimer aufgrund verderblicher Lebensmittelreste und anderem Unrat stinkt und damit die Luft in der eigenen Küche manchmal unerträglich macht. Manchmal hat man das Gefühl, dass man selbst durch das tägliche Entleeren des Hausmülls dieses Problem einfach nicht in den Griff bekommt. Wenn auch Ihr Abfalleimer schnell stinkt, sollten Sie einfach mit Natron vorbeugen. Einfach und schnell können Sie mit dem Hausmittel Natron einen Mülleimer, der stinkt, wieder frisch riechen lassen.

 

Man braucht dafür:

  •   1/4 Tasse Essig
  •   1 L heißes Wasser
  •   3 TL Natron

 

Anwendung:

  •   weniger als 5 Minuten Zeitaufwand
  •   sehr einfach

 

Und so funktioniert's:

Muelleimer StinktUm Ihren Mülleimer schnell und effektiv zu reinigen, wenn er stinkt, müssen Sie diesen in einem ersten Schritt mit Essigwasser auswaschen. Geben Sie hierfür einfach die viertel Tasse Haushaltsessig in den Liter des heißen Wassers und wischen Sie Ihren Mülleimer großzügig mit dieser Mischung aus. Das Essigwasser löst auch hartnäckige Verschmutzungen und tötet zudem geruchsbildende Bakterien in Ihrem Mülleimer ab.

Nachdem Sie Ihren Abfalleimer ordentlich ausgewaschen haben, sollten Sie ihn gut abtrocknen oder auch an der Luft trocknen lassen.

Anschließend nehmen Sie die 3 Teelöffel Natron und bedecken damit den kompletten Boden Ihres Abfalleimers. Ist Ihr Mülleimer besonders groß oder klein, können Sie die Menge des Natrons einfach anpassen. Wichtig ist jedoch, damit Ihr Mülleimer auch über einen längeren Zeitraum nicht mehr stinkt, dass der gesamte Boden großzügig mit Natron bedeckt ist. Natron hat eine desodorierende Wirkung. Dies führt dazu, dass die unangenehmen Gerüche, welche sich in Ihrem Mülleimer bilden, auch über einen längeren Zeitraum gebunden werden und so nicht nach außen dringen.

Wenn Sie merken, dass Ihr Mülleimer wieder anfängt zu stinken, tauschen Sie das Natronpulver einfach aus. Das alte Natronpulver können Sie dann einfach im Abfluss hinunterspülen, da so auch noch die Gerüche im Abflussrohr beseitigt werden.

 

Gefrierschrank vereist? Hier klicken, um zum Natron-Tipp zu gelangen.

Natron – Die Wunderwaffe gegen Gerüche:

 

Die desodorierende Wirkung von Natron kann man übrigens auch in anderen Bereichen der Küche anwenden! Mit Natron sagen Sie auch stinkenden Kühlschränken und unangenehm riechenden Spülmaschinen den Kampf an!