Den Abfluss reinigen mit Natron

Verstopfter Abfluss ReinigenUm einen verstopften Abfluss zu reinigen und wieder frei zu bekommen, braucht es nicht zwangsläufig einen teuren Abflusseiniger, sondern nur die Hausmittel Natron und Essig.

 

So funktioniert das Reinigen vom verstopften Abfluss

Um den verstopften Abfluss zu reinigen, geben Sie eine halbe Tasse Natron Pulver in den Abfluss und danach eine halbe Tasse Essig dazu. Das Ganze mit einem feuchten Tuch bedecken und 5 Minuten einwirken lassen. Danach mit kochendem Wasser nachgießen.
Häufig verursachen Haare eine Blockade im Abflussrohr, die sich an überstehenden Hindernissen, wie beispielsweise Gitter, Verankerungen, etc. bilden. Auch diese Ursachen dürften mit der hier geschilderten Methode reduziert oder beseitigt werden.

Wenn Natron mit Essig aufeinandertreffen, dann entsteht eine chemische Reaktion, unter Bildung von Kohlenstoffdioxid (CO2). Aufgrund dieser chemischen Reaktion (hört man anhand eines Sprudelns) wird das Gas freigesetzt, welches den Schmutz lösen kann.

 

Das benötigen Sie zum Abfluss reinigen:

  •     Eine Tasse Natron in Pulverform
  •     Eine halbe Tasse Essig
  •     Ein feuchtes Tuch
  •     Eine Kanne kochendes Wasser


Lesen Sie hier was Sie tun können, wenn der Abfluss stinkt.

Abfluss verstopft – So einfach reinigen:

 

    1. Schütten Sie das Natron aus der Tasse in den Abfluss
    2. Gießen Sie gleich anschließend den Essig langsam hinterher
    3. Decken Sie den Abfluss mit dem feuchten Tuch ab
    4. Warten Sie 5 Minuten
    5. Gießen Sie das kochende Wasser darauf