Gefrierschrank vereist

Gefrierschrank VereistWenn Ihr Gefrierschrank vereist ist, sollten Sie das nicht dauerhaft ignorieren. Mal davon abgesehen, dass die vereisten Flächen Ihnen Platz für Ihre Lebensmittel nehmen, kann das Eis nämlich dafür sorgen, dass die Stromkosten für den Gefrierschrank höher sind als nötig.
Das Hausmittel Natron kann helfen, dass Ihr Gefrierschrank nicht mehr so schnell vereist.

 

Gefrierschrank vereist – Ursachen:

Warum genau Ihr Gefrierschrank vereist, kann unterschiedliche Gründe haben – vielleicht ist die Temperatur nicht richtig eingestellt, eventuell sind auch die Dichtungen nicht mehr intakt oder Sie lassen Ihren Gefrierschranktür häufiger zu lange auf. Warum auch immer Ihr Gefrierschrank vereist – Sie sollten regelmäßig das Eis entfernen, um Energie zu sparen und Ihrem Gefrierschrank eine lange Lebensdauer zu ermöglichen.

 

Gefrierschrank vereist – Sie brauchen:

  • 2-4 Esslöffel Natron (Natron-Pulver)
  • Alte Handtücher zum Auffangen des Wassers
  • 1 Kochtopf mit heißem Wasser

 

ANWENDUNG:

  • Zeitaufwand: je nach Methode zwischen 15 Minuten- ca. 1-2 Stunden
  • Schwierigkeitsgrad: einfach


So einfach geht`s :

Natron Tipps

  1. Entfernen Sie alle Lebensmittel aus dem Gefrierschrank. Sie können sie in einer Kühltasche lagern, solange Sie das Eis aus dem vereisten Gefrierschrank entfernen.
  2. Schalten Sie den vereisten Gefrierschrank aus.
  3. Legen Sie alte Handtücher zum Auffangen des Tauwassers in den Gefrierschrank.
  4. Stellen Sie entweder einen Topf mit heißem Wasser in den vereisten Gefrierschrank und schließen Sie die Tür oder lassen Sie den vereisten Gefrierschrank einfach offen stehen, damit das Eis aufgrund der Zimmertemperatur abtaut.
  5. Ist der Gefrierschrank nicht mehr vereist, dann können Sie einen Esslöffel Natron (Natron-Pulver) auf ein Tuch geben und anschließend die kompletten Innenflächen des Gefrierschranks damit einreiben.

 

Gefrierschrank vereist – so funktioniert's:

Ist Ihr Gefrierschrank vereist, sollten Sie das Eis regelmäßig entfernen. So sparen Sie Energie. Haben Sie das Eis entfernt, dann sorgt das Hausmittel Natron auf den Flächen dafür, dass sich nicht so schnell neues Eis bilden kann. Zudem bindet Natron-Pulver als bewährtes Hausmittel Gerüche, die sich eventuell in Ihrem Gefrierschrank gebildet haben könnten.

Tipps, wenn der Gefrierschrank vereist ist:

 

  1. Lösen Sie 2 Esslöffel Natron in einem Liter warmen Wasser auf und wischen Sie damit den ganzen Gefrierschrank aus. Natron wirkt gegen Pilze und Bakterien.

  2. Selbst, wenn Ihr Gefrierschrank nicht vereist ist, sollten Sie ihn circa alle 6 Monate abtauen und reinigen.