Natron Pulver

Welches Natron Pulver für was?

Natron PulverEs gibt Natron als Natron Pulver aber auch als Natron Tabletten. Der Unterschied von Natron Pulver zu Natron-Tabletten ist, dass sich das Natron-Pulver in Wasser und anderen Flüssigkeiten deutlich besser löst. Will man beispielsweise Natron zum Wäsche waschen statt Weichspüler, als Wasserenthärter oder Waschkraftverstärker einsetzen, dann kann es bei der Verwendung von Natron Tabletten passieren, dass sich diese in einem normalen Spülgang gar nicht auflösen.
In den meisten Anwendungsgebieten ist daher Natron Pulver vorzuziehen.

Grundsätzlich ist Natron Pulver vielseitig einsetzbar – in der Küche, zum Backen, zum Putzen, im Haushalt, in der Körperpflege und für die Gesundheit. Natron Pulver neutralisiert Gerüche wenn's stinkt, entfernt Fett, fungiert als Triebmittel beim Backen, macht Wasser weicher, neutralisiert Säuren und wirkt fungizid (z.B. gegen Schimmel) und antibakteriell. In vielen Ländern hat die Verwendung von Natron Pulver eine lange Tradition. Im deutschsprachigen Raum rückt Natron Pulver mit seinen unzähligen Verwendungsmöglichkeiten erst seit Kurzem wieder in den Fokus der Hausfrauen und Hausmänner und erfreut sich wachsender Beliebtheit.

 

Zu welchem Preis kann man Natron Pulver kaufen?

Es unterscheiden sich die Packungseinheiten und die enthaltene Menge Natron Pulver.
Der Preis für 100 Gramm Natron Pulver variiert stark (zwischen 10 Cent und 4 Euro/100 g) und ist von der Natron-Menge je Packungseinheit abhängig. Beim Kaufen von Natron Pulver ist es ähnlich wie beim Waschmittel: je größer die Menge in der Packung desto preiswerter wird der Preis pro Gramm.

 

Wo kann man Natron Pulver kaufen?

Natron Pulver findet man im gut sortierten Supermarkt oder in der Drogerie bei Nahrungsergänzungsmitteln, den Backzutaten, den Waschmitteln oder den Putzmitteln. Zudem kann man sich Natron Pulver in der Apotheke in größeren Mengen abfüllen lassen oder in kleinen Mengen kaufen. Verschiedene Natron Anbieter bieten ihre Produkte auch in Apotheken zum Verkauf an.
Im Internet kann man Natron Pulver in größeren Verkaufseinheiten (Eimer, Beutel) kaufen. Möchte man Natron Pulver online kaufen, dann ist es hilfreich in die Internet-Suchmaschine die alternativen Bezeichnungen Natriumhydrogencarbonat, Backsoda (Baking Soda), Natriumbicarbonat oder E 500ii einzutippen.

 

Natron Pulver hat viele Bezeichnungen

Natron Pulver ist die umgangssprachliche Bezeichnung für Natriumhydrogencarbonat. Weitere Bezeichnungen für Natron Pulver sind Haushaltsnatron, Hausnatron, Natronsalz, Speisenatron, Speisesoda, Backsoda (engl. Baking Soda).
Als Lebensmittelzusatzstoff trägt Natron Pulver das Kürzel E 500ii.

 

Natron in Lebensmittelqualität

Wer Natron Pulver zum Einnehmen für eine innere Anwendung oder zum Kochen und Backen kaufen möchte, sollte darauf achten, dass es sich um Natron Pulver mit dem Zusatz "Lebensmittelqualität" handelt, da dieses Natron Pulver in einer entsprechend sauberen Umgebung abgefüllt werden muss und frei von Verunreinigungen ist.

 

Natronfee Banner Content

 

Die Körnung macht bei Natron den Unterschied

Auf den ersten Blick sind alle Natron Pulver gleich: die Farbe ist weiß, es rieselt durch die Finger, löst sich in Wasser und reagiert mit Säure unter Freisetzung von Gas.
Auch die chemische Formel (NaHCO3) und Wirkung von Natron Pulver ist immer gleich.

Beim näheren Hinsehen und in der Anwendung fällt allerdings auf, dass sich die Natron Pulver in der Körnung unterscheiden. Einige natronpulver sind gröber als andere und daher deutlich besser für alle Peeling-Anwendungen in der Körperpflege geeignet, um abgestorbene Hautschuppen zu entfernen. Zum Deo Creme oder Deo Stick selber machen eignet sich grobes Natron weniger gut, weil die Natron-Körner aufgrund ihrer Größe vergleichsweise schwer sind und sich beim Härten in der Trägermasse (Kokosnussöl oder Sheabutter) unten absetzen - hier und für das Füße pudern bei Fußgeruch haben sich die feineren Natron Pulver bewährt, welche in der Konsistenz eher einem Puder ähneln. Natron lässt sich aber bei Bedarf auch noch im Mörser zermahlen und auf diese Weise verfeinern.

 

Wie lange ist Natron Pulver haltbar?

Natron-Fans fragen sich häufig, wie lange man Natron Pulver verwenden kann.
Die Haltbarkeit von Natron Pulver ist schwer vorherzusagen, da es von solchen Rahmenbedingungen wie Herstellungsumgebung, Lagerung und Verpackung abhängig ist. Grob lässt sich sagen, dass Natron Pulver innerhalb von einem Jahr verbraucht werden sollte und entsprechend haltbar ist. Natron Pulver sollte immer vor Feuchtigkeit geschützt und luftdicht gelagert werden, um eine lange Haltbarkeit zu gewährleisten.
Man kann allerdings sehr gut selbst testen, ob das Natron Pulver noch haltbar, beziehungsweise verwendbar ist, indem man auf etwas Natron Pulver wenige Tropfen Säure (Essig, Zitronensäure) träufelt. Beginnt das Natron Pulver unter Gasentwicklung zu schäumen, dann verfügt es noch über seine Wirkung und kann weiterhin verwendet werden.
Schäumt das Natron Pulver bei diesem Test nicht mehr, dann hat es bereits seine Wirkung verloren und sollte nicht mehr verwendet werden.

 

Kann man aus einer Tablette Natron Pulver machen?

Ja, das geht. Handelsübliche Natrontabletten enthalten circa 1 Gramm reines Natron (Natriumhydrogencarbonat) pro Tablette. Ist in einem Rezept oder einer Anleitung angegeben, dass 50 Gramm Natron benötigt werden, so entspricht dies etwa 50 Natron-Tabletten, welche durch Zerkleinern zu Natron Pulver werden.

1 Natron-Tablette = circa 1 Gramm Natriumhydrogencarbonat (Natron).

Eine Verwendung von Natron-Tabletten in einem solchen Fall ist aufgrund der hohen Menge, welche man benötigen würde, nicht zu empfehlen.