Natron gegen Mundgeruch

Natron Gegen MundgeruchNatron gegen Mundgeruch kann durch seine geruchsneutralisierende Wirkung ein tolles und natürliches Hilfsmittel sein, um üble Gerüche aus dem Mundraum loszuwerden. Leiden Sie, ein enger Freund oder ein Familienmitglied unter Mundgeruch und sind auf der Suche nach einem Hausmittel mit dem Sie gegen Mundgeruch vorgehen können?
Wir zeigen Ihnen wie Natron gegen Mundgeruch Ihnen helfen kann den üblen Geruch aus Mund oder gar Nase loszuwerden.


Natron gegen Mundgeruch – was sind die Ursachen für Mundgeruch?

In circa 85 % der Fälle1 liegt eine lokale Ursache für Mundgeruch vor. Diese beschränken sich auf den Mund-, Nasen- und Rachenraum und sind meist Folge von mangelnder Mundhygiene. In seltenen Fällen sind Krankheiten oder auch Nebenwirkungen von Medikamenten der Grund für schlechte Gerüche aus dem Mund. Hegen Sie den Verdacht, Mundgeruch aus gesundheitlichen Gründen zu haben, sollten Sie einen Arzt zu Rate zu ziehen.


Natron gegen Mundgeruch – so machen Sie eine Mundspülung

Mit einer Mundspülung aus Natron können Sie effektiv und gleichzeitig völlig natürlich Mundgeruch entgegenwirken.

 

Sie brauchen dafür:

Schwierigkeitsgrad & Zeitaufwand:

  • Schwierigkeitsgrad: einfach
  • Zeitaufwand: weniger als 5 Minuten


Und so funktionierts:

Natron Tipps



Schritt 1:
Geben Sie 1 TL Natron in 1 Glas mit Wasser und lassen Sie sich das Natron auflösen. Löst sich das Natron nicht so leicht auf, können Sie auch lauwarmes oder warmes Wasser verwenden. Hierin sollte sich das Natron etwas leichter auflösen.

Schritt 2: Gurgeln Sie dieses Mundwasser gründlich. Bei Bedarf können Sie den Vorgang wiederholen.

 

 


Wie Mundgeruch entsteht

Die natürliche Mundhygiene funktioniert so, dass verschiedenste Arten von Bakterien ihre Arbeit tun. Darunter befinden sich auch Fäulnisbakterien, die beispielsweise Eiweiß oder Rückstände der Schleimhaut abbauen. Diese setzen währenddessen Schwefelverbindungen frei, die zu Mundgeruch führen. Im Normalfall bzw. bei gesunder Mundflora entstehen kaum Mundgerüche. Nur bei Überangebot an Nahrung (wie beispielsweise Eiweiße) oder sehr guten Lebensbedingungen vermehren sich diese Bakterien extrem schnell und führen so zu starkem Mundgeruch. Besonders die Zunge ist der Lieblingsplatz der Bakterien. Die kleinen Furchen und Kuhlen auf der Zunge, die man beim normalen Zähneputzen selten reinigt, bieten einen perfekten Lebensraum für die Bakterien. So können Sie sich ungestört vermehren und unangenehmen Mundgeruch verursachen.


Natron gegen Mundgeruch – Gut zu wissen

Natron gegen Mundgeruch ist in der Lage Säuren und Gerüche im Mund zu neutralisieren. So kann nicht nur Zähne putzen mit Natron sehr effektiv sein, sondern auch eine Mundspülung mit Natron. Neben der Bekämpfung der geruchsbildenden Bakterien im Mund neutralisiert die Mundspülung mit Natron gegen Mundgeruch den pH-Wert des Mundes und hinterlässt ein angenehmes Gefühl.

Natron gegen Mundgeruch kann man also sowohl zum Zähneputzen als auch als Mundspülung verwenden. Darüber hinaus bietet es sich an, zusätzlich die Zunge mit Natron zu reinigen. So findet Natron gegen Mundgeruch viele Anwendungsmöglichkeiten und das Hausmittel kann Sie optimal unterstützen.

 

1 KZBV - Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung: http://www.kzbv.de/mundgeruch.79.de.html

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.