Haarspray entfernen

Haarspray EntfernenWenn Sie Ihre Haare von Haarspray befreien möchten, dann hilft im ersten Schritt gründlich bürsten mit einer qualitativen Haarbürste.

Bei regelmäßiger Anwendung von Haarspray kanns es vorkommen, dass sich nachhaltig und trotz Haarewaschen, Haarspray-Rückstände in Ihren Haaren niedergelassen haben. Diese können Sie mit dem Hausmittel Natron entfernen. Wie Sie ein Tiefenreinigungsshampoo preiswert selber machen können erfahren Sie weiter unten.


Haarspray entfernen – So wird's gemacht:

Mischen Sie Ihrem Shampoo (am besten eines ohne Silikone) einfach einen halben Teelöffel Natron (Natron-Pulver) hinzu und massieren sie es gründlich in Ihre feuchten Haare ein. Kurz einwirken lassen und danach gründlich mit klarem Wasser auswaschen!
Das Natron kann nun das Haarspray entfernen. Tolle Nebeneffekte: Zum einen fungieren die kleinen Körner wie ein Peeling für die Haare und zusätzlich werden Haarspray-Rückstände gelöst.


Mit Natron lässt sich nicht nur Haarspray entfernen, sondern auch Silikone aus dem Haar.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.