Spülmaschinenreiniger

Spülmaschinenreiniger - wirklich notwendig?

SpuelmaschinenreinigerSie brauchen nicht unbedingt einen speziellen Spülmaschinenreiniger um Ihre Spülmaschine hygienisch zu reinigen. Spülmaschinenreiniger sind teuer – im Supermarkt oder in der Drogerie werden Sie dafür schnell viel Geld los. Meistens müssen Sie innerhalb kurzer Zeit Nachschub an neuem Spülmaschinenreiniger kaufen, wenn Sie Ihre Spülmaschine regelmäßig damit reinigen möchten. Natron und Essig sind bewährte Hausmittel und können den Spülmaschinenreiniger preiswert ersetzen, ohne dass Sie Abstriche in der Gründlichkeit machen müssen.

 

Zutaten für den Spülmaschinenreiniger-Ersatz:

  •   50 g Natron (Natron-Pulver)
  •   20 ml Essig (Essig-Essenz) oder Zitronensäure

 

Zeitaufwand und Schwierigkeitsgrad:

  •   2 Minuten + die Dauer vom Spülmaschinenwaschgang
  •   Schwierigkeitsgrad: einfach

 

Spülmaschinenreiniger machen - So geht's:

  1. 20 ml Essig-Essenz oder Zitronensäure in das Pulverfach der Spülmaschine füllen und das Fach schließen.

  2. 50 g Natron-Pulver auf den Boden der Spülmaschine streuen.

  3. Spülprogramm mit einer hohen Spültemperatur auswählen und bei leerer Spülmaschine durchlaufen lassen. Das Kurzprogramm ist mit diesem Spülmaschinenreiniger ausreichend.

 

So wirkt der Spülmaschinenreiniger:

Wenn Sie sich für einen Spülmaschinenreiniger aus Essig (alternativ Zitronensäure) und Natron entscheiden, beugen Sie damit nicht nur Gerüchen, Bakterien und Pilzen vor, sondern Sie können damit auch die Lebensdauer Ihrer Spülmaschine verlängern und Stromkosten senken. Verkalkte Heizstäbe gehören mit diesem Spülmaschinenreiniger der Vergangenheit an. Die Anwendung von Natron und Essig bzw. Zitronensäure als Spülmaschinenreiniger sollte alle drei Monate erfolgen und spart auf Dauer Geld.

Durch das Befolgen dieser Tipps sparen Sie Geld für teuren Spülmaschinenreiniger und pflegst trotzdem gründlich Ihre Spülmaschine.

 

Zusätzliche Tipps zum Spülmaschinenreiniger:

 

 

Natron & Haushalt

Videoanleitung: Spülmaschine stinkt – Was tun?

Natron-Tipp

  • Testimonials 1
    Testimonials 1


    “Wenn der Mantel oder die Jacke nach einer Feier mal wieder kräftig nach Qualm stinkt, schütte ich einfach Natron in einen Karton und lege den Mantel dort hinein. Am nächsten Tag…

  • Testimonials 2
    Testimonials 2


    “Der Meerschweinchenkäfig meiner Tochter riecht manchmal doch ziemlich unangenehm, jeden Tag das Streu zu wechseln erschien mir aber nicht die Lösung zu sein. Mittlerweile riecht man…

  • Testimonials 3
    Testimonials 3


    “Als unser Hund sehr alt wurde, war er leider nicht mehr sehr stubenrein - Wir dachten diesen Geruch bekommen wir nie wieder aus unserem Teppich heraus. Meine Mutter streute Natron auf alle stellen,