Natron und Magnesiumöl

Natron kann dank seiner positiven Eigenschaften im Beautybereich vielseitig eingesetzt werden und das ohne großen Kosten- und meist auch ohne großen Zeitaufwand. Ein ähnlicher Allrounder in kosmetischen Angelegenheiten ist neben Natron auch das weniger bekannte Magnesiumöl.

 

Was ist Magnesiumöl?

Bei Magnesiumöl, auch unter der englischen Bezeichnung Magnesium Oil bekannt, handelt es sich um eine 31%ige Magnesiumchlorid-Lösung, die vor allem zur Anwendung auf der Haut geeignet ist. Trotz der Bezeichnung Öl handelt es sich hierbei nicht um ein Öl im eigentlichen Sinne. Der Name ergibt sich lediglich aus der öligen Textur der Minerallösung, welche sich auf der Haut langanhaltend angenehm feucht und seidig anfühlt. Möchte man ein hochwertiges Magnesiumöl haben, sollte man darauf achten, dass das Magnesiumchlorid, welches zur Herstellung genutzt wurde aus dem Zechstein Urmeer stammt. Man erkennt das am Qualitätssiegel „Zechstein inside“, welches meist direkt auf dem Produkt abgebildet ist.

 

Was kann Magnesiumöl?

Magnesiumöl kann, wie Natron auch, dank seiner zahlreichen positiven Eigenschaften vielseitig in kosmetischen Belangen eingesetzt werden.

Hierfür können Sie Magnesiumöl unter anderem nutzen:

 

  • zu kosmetischen Zwecken wie der Anwendung bei schwachem Bindegewebe
  • gegen Schweißgeruch als Deo
  • zur Herstellung pflegender Gesichts- und Körpermasken
  • zur Herstellung pflegender Fußbäder
  • als Badezusatz in entspannenden Wellness-Bädern
  • zur Massage

 

3 Tipps, wie man Natron und Magnesiumöl besonders gut kombinieren kann:

  • Fußbad mit Natron und Magnesiumöl: Besonders effektive Hilfe gegen Schweißgeruch an den Füßen
  • Natronpeeling mit anschließender Magnesiumöl-Massage: Damit sagen Sie der Cellulite den Kampf an und machen schwere Beine wieder fit
  • Natron-Magnesium-Bad: Entspannung pur und Wellness-Einheit für zu Hause

 

Wundermittel Natron empfiehlt hochwertige Magnesiumöle

Da nicht jedes Magnesiumöl wie das andere ist, wollen wir Ihnen klinisch geprüftes Magnesiumöl ans Herz legen. Dieses wurde neben den üblichen Qualitätssicherungstests auch noch einer klinischen Prüfung unterzogen, dermatologisch bestätigt und von uns als hervorragend befunden. Hochwertiges Magnesiumöl besteht aus dem besten der Natur, da es aus der ursprünglichen Quelle des Zechstein Urmeeres gewonnen wird. Es ist frei von künstlichen farb-, Duft- und Konservierungsstoffen und besonders gut verträglich. Geliefert wird hochwertiges Magnesiumöl in einer praktischen, BPA-freien und nachhaltigen Glassprühflasche oder der umweltfreundlichen Nachfüllflasche, ebenfalls aus Glas.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.