Deine Spülmaschine spült nicht sauber?

Geschirrspueler ReinigenDas Problem kennen viele: Die Spülmaschine spült nicht mehr sauber, es befinden sich Essenreste und unappetitliche Ablagerungen auf Tellern, Besteck, Gläsern und Tassen. Wenn die Spülmaschine nicht mehr sauber spült, kann das auf Dauer sehr ärgerlich sein – schließlich soll die Maschine ja Arbeit ersparen und nicht dafür sorgen, dass man im Anschluss trotzdem noch per Hand spülen muss. Du kannst aber mit Natron etwas dagegen tun, wenn die Spülmaschine nicht sauber spült.

Das kannst du tun, wenn die Spülmaschine nicht mehr sauber spült:

Du brauchst:

  • 1-2 Esslöffel Natron-Pulver (z.B. Feenkristalle der Natronfee)

Anwendung:

Zeitaufwand: 1 Minute + die Dauer des Waschganges
Schwierigkeitsgrad: einfach

So einfach geht's:

  1. Fülle deine Spülmaschine wie gewohnt.
  2. Gib zu deinem üblichen Spülmaschinenreiniger einfach 1-2 Esslöffel Natron hinzu.
  3. Lass die Maschine in der gewünschten Einstellung durch laufen.

Spülmaschine spült nicht sauber: So funktioniert's

Natron ist die ideale Hilfe, wenn deine Spülmaschine nicht mehr sauber spült. Mit Natron kannst du  effektiv etwas gegen Verschmutzungen, aber auch Bakterien und Pilze tun. So kannst du ganz einfach etwas dagegen unternehmen, wenn die Spülmaschine nicht sauber spült.

Spülmaschine spült nicht sauber - Weitere Tipps:

  1. Wenn deine Spülmaschine nicht mehr sauber spült und zusätzlich auch noch stinkt, kannst du einfach direkt nach dem Ausräumen der Maschine den Innenraum der Spülmaschine mit Natron bestreuen. So werden Gerüche bis zum nächsten Spülgang gebunden.

  2. Wenn du eine Grundreinigung deiner Spülmaschine vornehmen willst, lasse die Maschine einmal ohne Geschirr mit 1-2 Esslöffel Natron auf hoher Gradzahl durchlaufen.
    Achte auch darauf, das integrierte Sieb regelmäßig zu reinigen und, ob ausreichend Spülmaschinen-Salz und Klarspüler in der Maschine vorhanden sind.