Emma aus Österreich::
"Nach diesem Rezept backe ich knusprige Laugenbrezeln wie vom Bäcker. Und der Aufwand lohnt sich jedes Mal."

 

Laugenbrezeln backen mit Natron

Lesen Sie wie Sie mit Natron Laugenbrezeln selbst zubereiten können.

  •     Zubereitungszeit: 30 Minuten
  •     Gehzeit: 45 Minuten
  •     Backzeit: 30 Minuten
  •     Schwierigkeitsgrad: mittel bis schwer

 

Zutaten:

  •     2 EL Natron
  •     500 g Mehl
  •     20 g Hefe
  •     350 ml lauwarme Milch
  •     10 g Salz
  •     1 ½ l Wasser
  •     Sesam oder grobes Salz zum Bestreuen

 

Zubereitung:

  1.  Aus Mehl, Hefe, Milch und Salz einen geschmeidigen Teig mischen.
  2.  Zugedeckt 45 Minuten gehen lassen.
  3.  Ofen auf 180 Grad Celsius vorheizen.
  4.  Wasser mit Natron zum Kochen bringen.
  5.  Teig auf bemehlter Fläche kurz durchkneten und zu einer Rolle formen (ca. 20 cm lang).
  6.  Aus der Rolle 10-12 Stücke schneiden und durch Rollen zu langen Schlangen formen.
  7.  Die Schlangen zu Brezeln formen.
  8.  Sobald Wasser kocht, Teigbrezeln ins Wasser geben.
  9.  Wenn die Brezeln an der Oberfläche schwimmen, herausnehmen und kurz auf etwas Küchenpapier oder Geschirrtuch abtropfen lassen.
  10.  Brezeln nun auf ein Blech mit Backpapier setzen und nach belieben mit grobem Salz oder Sesam bestreuen.
  11.  ca. 25-30 Minuten backen.