Fliesenfugen reinigen

Fliesenfugen reinigen – aber wie?

Fliesenfugen Reinigen

Beim Fliesenfugen reinigen versagen handelsübliche Reinigungsmittel (Fugenreiniger) leider häufig. Mit dem Hausmittel Natron und einer Zahnbürste können beim Fliesenfugen reinigen sehr gute Ergebnisse erzielt werden und obendrein ist diese Methode auch noch besonders preiswert und umweltschonend.
Selbst Schimmel, der sich in den Fliesenfugen abgesetzt hat, kann wirkungsvoll mit Natron beseitigt werden und Verfärbungen werden aufgehellt.
Achtung: Die hier beschriebene Methode funktioniert nicht zum Fliesenfugen säubern von Silikonfugen. Zur Reinigung von Silikonfugen wird häufig Javelwasser empfohlen. Naturstein- oder Marmorfliesen reagieren ebenfalls empfindlich auf Natron und würden matt werden! Im Zweifelsfall an unempfindlicher Stelle testen.

 

Das brauchen Sie zum Fliesenfugen reinigen:

  •     3 EL Natron (Natron-Pulver), bei großer Fliesen-Fläche entsprechend mehr
  •     1 - 2 EL Wasser (bei stark schmutzigen Fugen, nimmst Du statt Wasser Essig-Essenz)
  •     1 Schale
  •     1 Bürste (Zahnbürste)

 

Zeitaufwand und Schwierigkeitsgrad:

  •     Zeitaufwand: je nach Fläche 10 - 30 Minuten + mind. 1 Stunde Einwirkzeit
  •     Schwierigkeitsgrad: mittel

 

Fliesenfugen reinigen Schritt für Schritt:

Natron Tipps

  1. Natron-Pulver und Wasser (alternativ Essig-Essenz) in einer Schale verrühen.
  2. Die Natron-Paste mit Hilfe einer Zahnbürste auf die schmutzigen Fliesenfugen auftragen.
  3. Abhängig vom Verschmutzungsgrad lässt Du die Natron-Paste bei guter Belüftung (am besten über Nacht) auf den Fliesenfugen einwirken.
  4. Zahnbürste anfeuchten und kraftvoll den Schmutz aus den Fliesenfugen reinigen.
  5. Die Fliesenfugen mit einem feuchtem Lappen abwischen oder mit klarem Wasser abspülen.

 

So reinigt Natron Ihre Fliesenfugen:

Zum einen ist das Hausmittel Natron aufgrund seines abrasiven Effektes ein effektives Scheuermittel zum Fliesenfugen reinigen. Natron schmirgelt den Schmutz raus und ist dabei trotzdem schonend und verursacht keine Kratzer.
Die fungizide Wirkung von Natron als Hausmittel entfernt Schimmel aus den Fliesenfugen. Gleichzeitig wirkt Natron antibakteriell ermöglicht auf diese Weise ein hygienisches Fliesenfugen reinigen. Durch die aufhellende Wirkung kann das Hausmittel Natron sogar vergilbte Fliesenfugen reinigen.

 

Fliesenfugen reinigen - zusätzliche Tipps:

 

  1. Belüften Sie Ihr Badezimmer regelmäßig. Damit vermeiden Sie, dass sich Schimmel in den Fliesenfugen bildet.

  2. Wenn Sie nach dem Duschen oder Baden die Feuchtigkeit mit einem alten Handtuch oder einem Abzieher von den Fliesen entfernen, vermeiden Sie das Absetzen von Schmutz.

  3. Man kann die Fugen auch imprägnieren, um häufiges Fliesenfugen reinigen zu vermeiden und Schmutzablagerungen zu erschweren. Dazu stellt man entweder eine gesättigte Meersalz-Lösung mit Meersalz und Wasser in einer Schale her und trägt die Meersalz-Lösung mit einem Lappen großzügig auf die frisch gereinigten Fliesenfugen auf (das Meersalz soll nach dem Trocknen die Fliesenfugen verschließen) oder man kauft einen Fliesen-Fugenimprägnierer im Handel.